Sunday, March 5, 2017

Andreas Frölich






_ TEACHING DATES
   July 18 - July 27, 2017
_ TEACHING LANGUAGES
   English, German, Spanish, Italian, French


German pianist Andreas Frölich studied with Stefan Askenase, Vtaly Margulis and Pavel Gililov. He is prizewinner of several international piano competitions, as in Senigallia, Finale Ligure, Milano or Vienna. 
He concertises in the most famous venues in Europe, South America, Asia, South Africa and Australia like Concertgebouw Amsterdam, Musikverein Wien, Teatro Colón Buenos Aires, Cologne Philharmonie, Munich Philharmonie "Gasteig", Konzerthaus Berlin, Hamburg Musikhalle, Stuttgart Liederhalle, Teatro municipal Rio de Janeiro, Salle Gaveau Paris, Caroussel de Louvre Paris, Mozarteum Salzburg and many others as well as in the most important music fertivals, such as Rheingau Musikfestival, Schleswig Holstein Musikfestival, Salzburg, Emilia Romagna Festival, Schubertiade Roskilde and many other Festivals worldwide.

As a soloist Andreas Frölich appeared with many famous orchestras, among them Salzburg Chamber Soloists, Wiener Kammerphilharmonie, Stuttgarter Kammerorchester, Deutsche Kammerakademie Neuss, Münchener Kammerorchester, Beethoven Orchester Bonn, Rheinische Philharmonie Koblenz, Klassische Philharmonie Bonn, Würtembergisches Kammerorchester , Suk Chamber orchestra Prag, Armenian Philharmonic Orchestra, Johannesburg Philharmonic, St. Petersburg Philharmonic, Russian Philharmonic Moskau, Radio Symphonique Luxembourg, Lutoslawski Philharmonie Wroclav, Stettin Philharmonic, Orchestre de Bretagne, Concerto Málaga, Thüringer Philharmoniker, Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim, Kyimi Sinfonietta Finnland, Kammerphilharmonie Amadé, Philharmonic Orchestra of Europe, Heidelberger Sinfoniker, Vogtland Philharmonie, National Philharmonic of Peru, Orchestre de Caen /France.......

Andreas Frölich is pianist of the Mendelssohn Trio Berlin and he often performed with Ensemble Wien led by the concertmaster of the Vienna Philharmonic. He recorded for many national (in Germany) and international radio stations and released more than 35 CD´s ( a number of them award -winning)  for different labels like, OEHMS CLASSICS, CPO, EMI, BMG, Divox, Signum, Fono.

Andreas Frölich is artistic director and co/chairman  of the international piano competition Aachen, artistic director of the "MozArte " international music Festival and artistic leader of  the "Orpheo concert series " for young prizewinners in Kerkrade/NL.


In october 2014 Andreas Frölich became aristic director  of the International clavicologne /Aachen piano Festival and competition He is professor at the Hochschule für Musik und Tanz Köln /Standort Aachen and guest professor at the international summeracademy Mozarteum Salzburg. In the last years his students won more than 50 prizes (first and second) at international piano competitions.

He is often inivited as a jury member in many international piano competitions (Madrid, Beethoven competition Bonn, Valencia, Ferrol, Granada, Brüssel, Campillos, 

Larnaca/Cyprus, Skrjabin Grossetto).



Andreas Frölich is a Piano Professor at the "Hochschule für Musik und Tanz Köln -Aachen", Germany.




Andreas Frölich studierte an den Musikhochschulen in Freiburg bei Prof. Vitaly Margulis und Köln bei Prof. Pavel Gililov. Er ist Preisträger verschiedener internationaler Klavierwettbewerbe (z.B. Senigallia, Finale Ligure, Mailand oder beim int.
Musikwettbewerb in Wien).

Seine Konzerttätigkeit führt ihn, sowohl als Solist mit zahlreichen international bekannten Orchestern, als auch als Pianist des Mendelssohn Trios Berlin und mit dem Ensemble Wien (Konzertmeister und Mitglieder der Wiener Philharmoniker) , in die größten Konzertsäle Europas, Südamerikas, Asiens sowie bis nach Südafrika und Australien 
(u. a.Concertgebouw Amsterdam, Musikverein Wien, Kölner Phiharmonie,  Philharmonie München Gasteig, Teatro Colón Buenos Aires, Konzerthaus Berlin, Teatro Municipal Rio de Janeiro)
sowie zu bedeutenden internationalen Musikfestivals, darunter Rheingau Musikfestival, Schleswig- Holstein Musik-Festival, Osterfestspiele Salzburg, Mozartfest Würzburg, Emilia Romagna Festival und zahlreichen weiteren Musikfestivals weltweit.

Sein künstlerisches Schaffen umfasst auch zahlreiche Rundfunkproduktionen bei allen großen Sendern Deutschlands sowie mehr als 35, z. T. preisgekrönte CD-Produktionen bei OEHMS CLASSICS,  CPO, EMI, BMG, SIGNUM  und VMS .

Andreas Frölich ist künstlerischer Leiter des internationalen "MozArte" Festival, der Orpheo Konzertserie für junge internationale Preisträger in Kerkrade, sowie Juryvorsítzender und künstlerischer Leiter des internationalen Klavierwettbewerbs in Aachen. Darüber hinaus hat er die musikalische Leitung des EURIADE Festivals. Im Oktober 2014 wurde Andreas Frölich zum künstlerischen Leiter des Clavicologne /Aachen Klavierfestivals und Wettbewerb berufen.

Er unterrichtet als Professor an der Hochschule für Musik und Tanz Köln / Standort Aachen und gibt regelmässig Meisterkurse, u. a. als Gastprofessor bei der internationalen Sommerakademie des Mozarteums in Salzburg.

Außerdem ist er als Juror bei zahlreichen internationalen Klavierwettbewerben gefragt (Beethoven competition Bonn, Brüssel,  Valencia,  Madrid, Ferrol,  Campillos, Granada, Skrjabin/Grosseto, Pescara,  Larnaka, Guanghzhou/China u.a) In den letzten Jahren konnten seine Studierenden mehr als 50 Preise (1 . und 2.Preise) bei internationalen Klavier Wettbewerben erreichen.







No comments:

Post a Comment